StudDating – Aus einsam mach zweisam

Auf dem Weihnachtsmarkt sieht man sie wieder, die Pärchen, die zusammen Glühwein trinken und sich gegenseitig wärmen. Aber es gibt auch viele Singles, die noch auf der Suche sind. Wie sonst lässt es sich erklären, dass es in Gießen gleich zwei Mal Speeddating für Studenten gibt? Einmal vom Lokal International und einmal StudDating. Zweiteres haben wir genauer unter de Lupe genommen.

 

Ein Beitrag von Manuela Falk

Das Licht ist gedämmt, Musik im Hintergrund. Die Tische verstecken sich unter weißen Decken. Darauf rote Rosenblätter, von Kerzen erleuchtet. An jedem Tisch stehen zwei Stühle. Und in der Mitte des Tisches eine Nummer. Die ersten Teilnehmer kommen an, werden mit einem Sekt empfangen und über das Bevorstehende informiert. Dann werden noch die Namensschildchen beschriftet. Das StudDating kann beginnen. Die Idee dafür kam Amrei Smekal bereits in ihrem ersten Semester.

Weiterlesen