Kolter-Koller – Die längste Picknickdeckenkette der Welt

Picknickdecke, Babydecke, Yogadecke, Kuscheldecke, Sofadecke, Schmusedecke. All das kann man auch mit einem Wort sagen: „Kolter“. Kolter ist das hessisch Wort für alle Arten von Decken, insbesondere Woll- und Steppdecken. Der Begriff Kolter ist genauso hessisch wie Bembel und Appelwoi. Nur nicht so etabliert. Christoph Seipp hat sich das Ziel gesetzt, dass jeder zum Kolter „Kolter“ sagt. Ein erster Schritt zur Weltherrschaft: Aufstellen eines neuen Rekordes.

Ein Beitrag von Manuela Falk

Kolter ist Kult, zumindest in Hessen. Woanders auch, aber da ist es nur die „Schmusedecke“. Man kann sich im Winter in einen Kolter einwickeln, sie sind aber auch dafür geeignet, ein Picknick auf ihnen zu genießen. Und da es immer heißt, je mehr desto besser, am besten mit mehreren Leuten. Vielen Leuten. So viele, dass es für einen inoffiziellen Weltrekord reicht? Christoph Seipp, Gründer der Marke „Kolter“, will es versuchen.

Weiterlesen