Wie alles begann

Justus Radio existiert seit dem 23. März 2012. Das erste Redaktionstreffen fand noch unter dem Titel Radio Kunterbunt statt – und das waren wir auch: Studierende verschiedener Fachrichtungen mit Interesse am Journalismus und Hörfunk. Kennengelernt haben wir uns in einem Hörfunkseminar, das vom Lehrstuhl für Neuere Literatur und Kulturwissenschaft angeboten wurde. So entstand die Idee an der JLU Gießen ein Radio zu gründen: Von Studenten für Studenten.

In den Hörfunkseminaren lernten wir das journalistisches Handwerk kennen: das Schreiben fürs Hören, das Schneiden von Tönen, Interviewtechniken, das Einsprechen und Produzieren von Hörfunkbeiträgen.

Als Redaktion in spe definierten wir uns Zielgruppen, machten uns Gedanken über die zu spielende Musik und überlegten uns, wie wir unsere Hörer und Leser am besten erreichen können. Wir legten eine Facebookseite an und richteten ein Profil bei Mixcloud an und im Juni 2012 waren wir mit unserer ersten Sendung online. Seit 2014 sind wir auch hier, auf unserem Blog vertreten.

Thematisch interessiert uns alles, was das Leben in einer Studentenstadt wie Gießen ausmacht: die Uni, studentischer Alltag, Kultur und Sport. Wenn ihr Interesse habt mitzumachen, dann schreibt uns oder kommt einfach bei unseren regelmäßigen Redaktionstreffen vorbei.